Anthropologie und Osteoarchäologie – Praxis für Bioarchäologie

Naturwissenschaftliche Untersuchungen spielen für die Archäologie eine große Rolle.

Die Untersuchung  der Überreste von Menschen, Tieren und Pflanzen ist eine der besten Quellen für die Rekonstruktion von Lebensbedingungen, Wirtschaftsweise und Umwelt. Aus verschiedenen Gründen sind die meisten Universitätsinstitute jedoch nicht mehr in der Lage, anthropologische  oder andere zeitintensive Dienstleistungen für den Ausgräber zu übernehmen.

A und O fungiert deshalb als Schnittstelle zwischen Natur- und Kulturwissenschaft.

Wir führen im Auftrag wissenschaftliche Analysen an biotischem Fundmaterial aus Ausgrabungen durch. Unsere Mitarbeiter sind qualifizierte Archäologen, Anthropologen, Archäozoologen und Archäobotaniker. Für Spezialanalysen – etwa zur Archäometrie oder Paläogenetik – kooperieren wir mit verschiedenen Facheinrichtungen der Universität Tübingen.

Wir untersuchen nicht nur Tier- und Menschenknochen und pflanzliche Reste, sondern beraten auch bei der Konzeption von Ausstellungen für Museen, begleiten Ausgrabungen, erstellen Fachbeiträge und bieten Schulungen an.

Die anschauliche Rekonstruktion vergangener Lebensbedingungen ist unser besonderes Anliegen.

Bioarcheological Trias

Bioarchaeological Services

Our team carries out scientific analyses of biotic materials from archaeological excavations on behalf of our clients (such as State Offices for Historical Monuments, Historic Preservation Agencies, Museums and University Institutes).
We founded the company from within the Department for Palaeoanthropology of the Institute for Pre- and Protohistory at the University of Tübingen and continue to cooperate with a number of colleagues from different disciplines; our team includes qualified archaeologists, anthropologist, archaeozoologists and archaeobotanists. Our primary focus is the evaluation and analysis of animal and human bones as well as botanical remains from archaeological excavations. We also advise and support the conception and implementation of museum exhibits, provide articles and conference papers or teach courses at universities.
Our special goal is to provide a descriptive reconstruction of past ways of life .